Startseite
Praxisgebühr
Neu ab 2004
Weltenauge
Kostenerstattung
Neu ab 2004

Das zahlen Sie als Patient

Für gesetzlich Krankenversicherte gilt ab 1. Januar 2004:

Arztbesuch

(Arzt, Zahnarzt, Psychotherapeut)

Praxisgebühr 10 Euro pro Quartal.

Ausnahmen: Überweisungen im selben Quartal, Kontrollbesuche beim Zahnarzt, Vorsorge, Früherkennung, Schutzimpfungen

Arznei - und Verbandmittel

Zuzahlung von 10% des Preises, mindestens 5 Euro, höchstens 10 Euro je Mittel; nicht verschreibungspflichtige Mittel müssen selbst bezahlt werden.

Heilmittel (z.B. Massagen, Ergotherapie)

10% der Kosten und 10 Euro je Verordnung

Häusliche Krankenpflege

10 % der Kosten und 10 Euro je Verordnung, max. 28 Tage im Jahr

Hilfsmittel (z.B. Hörgeräte, Einlagen)

10 % der Kosten, mindestens 5 Euro, höchstens 10 Euro

Krankenhaus

10 Euro pro Tag, max. 28 Tage pro Jahr

Stationäre Vorsorge und Rehabilitation

10 Euro pro Tag, bei Anschluß-Reha begrenzt auf 28 Tage

Brillen (Kinder und Jugendliche sowie schwer Sehbehinderte ausgenommen)

Fahrkosten zur ambulanten Behandlung

müssen selbst bezahlt werden

Sterbegeld, Entbindungsgeld

werden gestrichen

Kostenerstattung

ab 2004 für alle gesetzlich versicherten Patienten möglich

Quelle: BMGS, Stand: 9. November 2003